DE | EN
  • Gründung

    Englmayer blickt auf eine über 160-jährige Geschichte zurück. Im Jahre 1858 wurde das Unternehmen durch Martin Dollhäubl gegründet. 1862 führte dessen Stiefsohn und Namensgeber der Firma – Georg Englmayer – die Geschäfte fort.

    1872 wurde das Geschäftshaus Bahnhofstraße 13 errichtet, welches für die nächsten 100 Jahre der Sitz des Unternehmens bleiben sollte.

  • Ernennung Zollagenten

    1882 erfolgte die Ernennung zum k. k. amtlich bevollmächtigten Zollagenten, was die weitere Entwicklung des Unternehmens entscheidend beinflußte.

  • Kauf

    1907 wurde G. Englmayer durch Hrn. Wiesinger Franz aus Bad Ischl gekauft, woraufhin bis 1915 der größte Geschäftsumfang mit 24 Pferden erreicht wurde.

  • Wiederaufbau

    1944 wird bei einem Luftangriff auf Wels das Haus Bahnhofstraße 13 und 13a zerbombt.

    1953 Karl Wiesinger wird geschäftsführender Gesellschafter und spezialisiert sich unter anderem auf das Zollgeschäft.

    1963 - 1976 Errichtung des cirka 4000m² großen Zolllagers in Wels-Lichtenegg (verkauft 1998).

  • Übernahme

    1979 erfolgte die Übernahme der Geschäftsführung durch 
Dkfm. Heinz Wiesinger

    1981 Übersiedlung in die neue Speditionsanlage 
Wiesenstraße 51.

    1998 Zertifizierung nach ISO 9002.



    1999 Andreas Gaber wird in die Geschäftsführung berufen.

    2003 Das Unternehmen wird nach ISO 9001 sowie ISO 14001 zertifiziert.

    2008

    G. Englmayer feiert sein 150-jähriges Bestehen
    Abspaltung der Zollabteilung von der Speditions-GmbH → Gründung der Zoll- und Consulting GmbH
    2009 Die G. Englmayer Firmengruppe erlangt den Status des AEO und ist nun als eine der wenigen Unternehmen in Österreich in Besitz des umfassenden F ( Full ) Zertifikats

  • Übersiedeln, Zertifizierung und Neuauftritt

    2012 übersiedelte die G. Englmayer Zoll & Consulting GmbH in das neu adaptierte Bürogebäude in der Wiesenstraße 81. Unter dem Motto "Zoll aus einer Hand" wird auch ein eigener neuer Schulungsraum eingerichtet.

    2013 wird das Aus- und Fortbildungszentrum Zoll-Akademie ins Leben gerufen. Neben individuell auf den jeweiligen Kunden zugeschnittenen Schulungen bietet Englmayer nun auch umfassende Zollseminare für Zoll-Einsteiger und Fortgeschrittene sowie Seminare zu zahlreichen Spezialthemen im Bereich Zoll und Außenwirtschaft an. Sämtliche Einzelheiten wie Programme, Termine und Anmeldung zu den Zollseminaren der G. Englmayer Zoll-Akademie finden Sie unter: www.zoll-akademie.at

    2015 wird das Zollbüro im Hafen Enns mit direkter Anbindung und der Möglichkeit der Zollabfertigung am Amtsplatz der Zollstelle Hafen Enns eröffnet.

    2016 wird die G. Englmayer, Zoll und Consulting Swiss GmbH gegründet. Damit bieten wir Ihnen auch für die Schweiz Zoll aus einer Hand.

    2016 im Oktober wird die G. Englmayer, Zoll und Consulting GmbH als Lerndienstleister nach ISO 29990 zertifiziert.

    Im Herbst 2016 bekommt die Zollakademie der G. Englmayer, Zoll und Consulting GmbH einen neuen Auftritt als "Zollakademie Austria".

  • Auszeichnung und erster Lehrgang

    Im März 2017 wird die G. Englmayer, Zoll und Consulting GmbH für ihre Zollakademie mit dem Ö-Cert (Qualitätsauszeichnung für Erwachsenenbildung in Österreich) ausgezeichnet.

    Der Lehrgang zur zertifizierten Zollfachkraft P36 wird erstmals in Wels und Wien umgesetzt. Das Zertifizierungsschema P36 "Zollfachkraft" wurde auf Initiative und unter maßgeblicher inhaltlicher Beteiligung der Zollakademie Austria erarbeitet und von Austrian Standards Anfang des Jahres veröffentlicht.

  • Neuer Lehrgang entwickelt

    Auf unsere Initiative wurde gemeinsam mit Austrian Standards das Zertifizierungsschema und der dazugehörige Lehrgang zum zertifizierten Zolldeklaranten P37 entwickelt und veröffentlicht. Der erste Lehrgang findet im Herbst 2019 statt.
    Basis für diesen Lehrgang ist wie auch schon bei P36-Zollfachkraft die Europäische Norm 16992.

KONTAKT

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Newsletter